Niedersächsisches Landesmuseum Hannover

Sonderausstellung Goldene Tafel

„Alles unter einem Dach“: Mit diesem altehrwürdigen Werbeslogan konnte man bis vor wenigen Jahren treffend das Hannoversche Landesmuseum beschreiben. Doch seit 2011 begleiten und gestalten wir die Verwandlung des „Mehrspartenhauses“ zu einem neuen „Weltenmuseum“. "Naturwelten – Menschenwelten – Kunstwelten" lautet der Dreiklang, der über ein gemeinsames Narrativ verknüpft wird. 


Eine Preview auf die noch anstehende Neugestaltung der Kunstwelten bietet die aktuelle Sonderausstellung „Zeitenwende 1400“. In deren Mittelpunkt steht die „Goldene Tafel“, der Altar gilt als ein Hauptwerk der Gotik. Nach einer umfangreichen Restaurierungsmaßnahme erstrahlt der einstige Hochaltar der Benediktinerklosterkirche St. Michaelis zu Lüneburg in neuem, opulenten Glanz. 

Die Schau zeigt die mittelalterlichen Kunstwerke im Rahmen neuer, von uns erdachter Ausstellungselemente sowie ein raumgreifendes Farbkonzept, die auch das Erscheinungsbild der künftigen Kunstwelten prägen werden. 

2020

Andere Projekte
von Kunde Niedersächsisches Landesmuseum Hannover
im Bereich Museen & Ausstellungen
in der Branche Kultur
zu den Themen Temporäre Ausstellung
Goldene Tafel1
Goldene Tafel2
Flying Duration:

Wing speed:

Flaps:

Easing: