DMT Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH

Deutsches Bergbau-Museum – Ausstellung Bergbau

Der Rundgang „Bergbau. Steinzeit mit Zukunft“ widmet sich der allgemeinen Geschichte des Bergbaus. Er veranschaulicht dabei wie sich sowohl die Rohstoffbedürfnisse veränderten, als auch die Anpassung der jeweiligen ökonomischen, ökologischen und sozialen Bedingungen. Die Geschichte unserer Gesellschaft und Welt kann nicht ohne die Geschichte des Bergbaus erzählt werden – wie auch umgekehrt.  Um diese kaum zu greifende Globalgeschichte der Menschheit verständlich zu machen, wird sie in drei Kapiteln erzählt, wobei sich die Szenographie entlang dieser entwickelt. 


Kapitel eins reicht von den Anfängen bis zur Eisenzeit, bis zu dem Punkt, an dem die Menschen begannen, den elementaren Rohstoff zu fördern und bearbeiten. Der Bereich ist durch anthrazitfarbene Monolithen geprägt.

Kapitel zwei beginnt in der Antike und den beeindruckenden (technischen) Leistungen des Imperium Romanums und reicht bis zur frühen Neuzeit. In dieser Zeit setzt sich eine wissenschaftliche Betrachtung des Bergbaus durch und erste Regionen entstehen, die sich auf den Abbau und Handel von Rohstoffen konzentrierten. Das Kapitel zeigt sich im zentralen Baumaterial der Zeit: Holz.

Das letzte und abschließende Kapitel beginnt bei der Industrialisierung und reicht bis in die Zukunft. Der Bereich ist eine Interpretation des klassischen szenographischen White Cube. Doch anstatt eines rein weißen Raums ist dieser selbst mit weißen orthogonalen Körpern besetzt, die aufeinander aufsitzen, sich überschneiden oder in einer anderen Form miteinander korrespondieren. Die weißen Bauteile erzeugen ein spielerisches wie eindrückliches Erlebnis eines globalen durchrationalisierten, industriellen Abbaus von Rohstoffen.

Thematisch anschließend an den Rundgang befindet sich das Bergbauspiel. Es besteht aus einer über 20 m langen, halbrunden Projektion aus sechs synchronisierten Laserbeamern, welche durch die verspiegelte gegenüberliegende Seite eine 360 Grad Immersion ergibt. Das Multiplayer-Spiel beginnt mit Fragen zum persönlichen Bedarf/Verbrauch von Smartphones: Wie oft kaufst du ein neues Handy? Kaufst du neue oder gebrauchte Handys? Ziel des Spiels ist es – innerhalb eines sich aus den persönlichen Bedarf ergebendem Zeitfensters – Rohstoffe für ein Smartphone abzubauen. Die Spieler*innen müssen sich jedoch nicht nur um den Abbau der Rohstoffen bemühen, sondern auch um den angefallenen Müll. Am Ende des Spiels wird der abschließende Zustand der Erde präsentiert, der von allen Teilnehmer*innen betrachtet und diskutiert werden kann.

Der Ausstellungsrundgang "Bergbau" ist einer von vieren, die im Deutschen Bergbau-Museum besichtigt werden können. Die anderen drei Rundgänge thematisieren die "Steinkohle", "Bodenschätze" und "Kunst".

2019

DBM Bergbau 2
DBM Bergbau 3
DBM Bergbau 4
DBM Bergbau 5
DBM Bergbau 6
DBM Bergbau 7
DBM Bergbau 8
DBM Bergbau 9
DBM Bergbau 10
DBM Bergbau 11
DBM Bergbau 12
DBM Bergbau 13
Flying Duration:

Wing speed:

Flaps:

Easing: