Projekt
Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Tag der offenen Tür

In diesem Jahr sind es 4.000 Gäste, die beim Tag der offenen Tür einen Blick in das Bundesministerium für Arbeit und Soziales werfen wollen.


Das von facts and fiction anlässlich einer früheren Auflage des TdoT entwickelte Sommergartenkonzept dient auch diesmal wieder als roter Faden zur Gestaltung des Innenhofes, des zentralen Platzes der Veranstaltung. Dort präsentieren die einzelnen Abteilungen des BMAS ihre aktuellen Themen in sechs Holzpavillons – Knüller sind die eingebauten Hollywoodschaukeln.

 

Die DASA-Ausstellung „Schöne schlaue Arbeitswelt“ findet ihren Platz in der Halle des Volkes und wird von uns genauso in das Event integriert wie das ministeriumseigene Filmfestival futurale, für das Aufmerksamkeit erzeugt werden soll.

Berliner Straßenmusiker und -künstler machen sich um das Rahmenprogramm verdient, bei dem wie üblich auf eine zentrale Bühne verzichtet wird. Die Auftretenden mischen sich einfach unters Volk, was bei diesem ebenso gut ankommt wie bei den anwesenden Kindern die Zauberwokshops und Junior-Hausführungen. Und da das Wetter mitspielt, erfreut sich der Kletterturm vor dem Ministerium bei den Kleinen größter Beliebtheit.

BMAS TdoT 2
BMAS TdoT 3
BMAS TdoT 4
BMAS TdoT 5