de | en
AGENTUR

Jeder kennt es, jeder tut es

Live-Kommunikation ist die normalste Sache der Welt. Täglich reden und interagieren Menschen mit anderen Menschen, offen und unmittelbar. Produkte und Marken sollten ebenfalls interagieren und mit ihren Eigenschaften Menschen direkt ansprechen. Sie müssen nur verstanden werden. Dann ist es ganz einfach, dass Menschen und Marken Freunde werden.

Und genau hier springt facts and fiction ins Bassin. Wir gehören zu den großen Agenturen für Live-Kommunikation in Deutschland und realisieren Events, Roadshows und Messeauftritte. Unter anderem. Denn genauso gut konzipieren wir Ausstellungen, ob in Museen oder anderswo, und produzieren Filme sowie multimediale Installationen.

Unser Symbol, Maskottchen und Spiritus Rector ist der Fliegende Fisch. Wir können Ihr Unternehmen zwar nicht mit Omega-3-Fettsäuren versorgen, aber wir sind noch lange nicht gesättigt und bieten Ihnen dafür viele andere essentielle Wirkstoffe.

Dafür sprechen auch unsere eigenen Fangquoten: Gegründet 1992 schwimmt facts and fiction seit vielen Jahren ganz oben mit bei den offiziellen Kreativrankings.

Charakter

Beim Fliegenden Fisch glauben viele an ein Fabelwesen. Weit gefehlt! Er ist real. Und passt in seiner Symbolik perfekt zu facts and fiction. Ein quicklebendiges Wesen, das überraschend zum pfeilschnellen Gleitflug über dem Wasser ansetzt und das Ganze nicht aus Jux und Tollerei, sondern weil es existentiell ist.

Bei facts and fiction arbeiten einzigartige Menschen, die ihren Sinn für Humor, ihre Verspieltheit und ihre Leidenschaft mit großem Fachwissen und analytischem Denken kombinieren.

Der Grund: Sie wollen den Kunden immer wieder überraschen und ihm mehr bieten, als er erwartet.

Keine Standardlösungen, sondern auf ihn zugeschnittene, raffinierte Konzepte, sei es für Eventmanagement oder Messeauftritte, Social Marketing oder Ausstellungen.

 

aggeschaeftsfuehrer2.png

facts and fictioner zu sein, heißt schlüssige, spannende Geschichten zu erzählen; Geschichten, die von Herzen kommen und ans Herz gehen. Denn Menschen glauben zwar an den Verstand, entscheiden aber mit dem Herzen. Insofern ist Live-Kommunikation, die aufs Herz zielt, ganz schön vernünftig.

Und nicht vergessen: Wer nicht vom Fliegen träumt, dem wachsen keine Flügel.

Leistungen
Film

Kommunikation von Angesicht zu Angesicht ist unsere Leidenschaft. Aber nicht unsere einzige. Wir haben auch ein Faible für den Film, zum Beispiel Produktfilme und Imagefilme – was unseren Kunden durchaus zugutekommt. Denn es gibt Inhalte oder Botschaften, die sich besser über ein Medium vermitteln lassen. Das gekonnte Zusammenspiel von Film und multimedialer Installation lässt viele Veranstaltungen erst ihr volles Potenzial entfalten.

Unsere Film-/Multimedia-Unit steht Drehbuch und Kamera bei Fuß, um die passende mediale Umsetzung zu finden. Dazu zählen Techniken wie Perspektivwechsel, zeitverdichtender Schnitt und raffinierte Computereffekte. Doch mehr noch ist es für uns die Story, die entscheidet, ob die Botschaft ankommt. Schließlich haben wir nicht zufällig das fiction im Namen.

Ausstellung / Museum

Bei Ausstellungen – wie auch bei Events – ist die emotionale Ansprache der Zielgruppe ein wichtiger Erfolgsfaktor. Ansonsten gelten für Ausstellungsgestaltung und Museumsgestaltung eigene Regeln. Die Themen sind komplex und anspruchsvoll, die Besucher kommen mit einer hohen Erwartungshaltung und viel Zeit.

Ein Fall für krafthaus – das Atelier von facts and fiction für den Bereich Museen/Ausstellungen. Hier ist ein Team von Konzeptionern, Kulturwissenschaftlern, Architekten und Kommunikationsdesignern am Werke, die eng zusammenarbeiten, eine kulturelle Ader besitzen und in Sachen professioneller Abwicklung und finanzieller Solidität den gewohnt hohen facts and fiction Standard erfüllen – Leute mit der richtigen Einstellung zu Ausstellungen.

Event

Das Wort Event stammt aus der Sprache der Teilchenphysik. Wenn lichtschnelle Elementarteilchen kollidieren, zerstrahlen sie zu reiner Energie – Wissenschaftler nennen das Event.

Events, die facts and fiction entwickelt und umsetzt, treffen auf den Punkt. Und auch hier wird reine Energie freigesetzt – in Form von Emotionen, die unserem Auftraggeber zufließen.

Ob Corporate-Event, Social-Event, Charity-Event, Cultural-Event, Consumer-Event, Employee-Event, Exhibition-Event oder Public-Event, sie alle müssen sich bei uns zuerst einer strategischen Zielsetzung unterziehen. Dann entwickeln wir das treffende Konzept und Event-Design und setzen es bis ins kleinste Detail um. Die professionelle Kombination von schneller Informationsvermittlung und bester Unterhaltung macht ein Event zum Ereignis. Und facts and fiction zu einer der führenden Eventagenturen Deutschlands.

Messe

Eine Messe ist zweifellos eine erstklassige Gelegenheit, Marke und Konsument einander nahezubringen.

Wir verfügen über fundiertes Wissen zur thematischen Entwicklung und technischen Umsetzung von Messeauftritten – präzise zugeschnitten auf das jeweilige Kommunikationskonzept. Wir sehen uns als Messeagentur der besonderen Art mit einer Vielfalt von Präsentationsformen und Messedesigns wie Attraction-Design, Multimedia und Live-Action. Durch interaktive Präsentationen machen wir Messestände zu Markenbotschaftern.

Awards

Übersicht 2015-2012

2015

FAMAB Award: Bronze für #türauf

FAMAB Award: Bronze sowie ein weißer Apfel für Pavillon Kasachstan

Galaxy Award: Grand Award für Pavillon Monaco

B.I.E Award: Silber für Pavillon Monaco

B.I.E Award: Bronze für Pavillon Kasachstan

Class Expo Pavilion Heritage Award: Gold für Pavillon Monaco

EuBea: Shortlist Pavillon Kasachstan

German Design Award: Special Mention Pavillon Kasachstan

Galaxy Award: Gold für Pavillon Monaco und Bronze für Pavillon Kasachstan

Exhibitor magazine’s Expo Awards: Editor’s Choice Winner Pavillon Kasachstan

Exhibitor magazine’s Expo Awards: Honorable Mention für Pavillon Kasachstan und Pavillon Monaco

CommAwards: Shortlist Pavillon Kasachstan und Pavillon Monaco

FAMAB: Nominierung für #türauf und Pavillon Kasachstan

Cannes Corporate Media & TV Award: Gold für World Expo 2017 Future Energy 

Deauville Green Awards: Silber für World Expo 2017 Future Energy

World Media Festival: Gold und Grand Award für World Expo 2017 Future Energy  

iF Communication Award 2015 für Bayer Anniversary Tour

2014

FAMAB-Award: Bronze für Hotel Mama

corporate media: Award of Master für Expo 2017 Promotional Video

corporate media: Award of Master für Rheinflanke-Film: "Ins Leben"

iF communication design award für Ungehobene Schätze

ITVA Award: Silber für Film 150 Jahre Bayer

ITVA Award: Bronze für Bayer Animatic Did you know?

BoB Award für Bayer Anniversary Tour

World Media Festival: Gold für Film 150 Jahre Bayer

World Media Festival: Silber für Bayer Animatic Did you know?

Mercury Award: Silber für Film 150 Jahre Bayer

Mercury Award: Honors für Bayer Animatic Did you know?

Goden Award of Montreux: Bayer Anniversary Tour

German Design Award: Auszeichnung für Bayer Anniversary Tour

Galaxy Award: Bronze für Hotel Mama

2013

Red Dot Communication Design Award für iLux

BoB Award: Gold für Goethe-Institut Märchenausstellung

BoB Award: Bronze für den Deutschen Pavillon auf der EXPO 2012

World Media Festival: Silber für Lanxess Leichtbau

Golden Award of Montreux: Zwei Finalisten-Auszeichnungen für den Deutschen Pavillon auf der EXPO 2012

Golden Award of Montreux: Finalist-Auszeichnung für Goethe-Institut Märchenausstellung

German Design Award für Märchenwelten

Galaxy Award: Bronze für iLux

Galaxy Award: Bronze für Bayer Anniversary Tour

European Best Event Award: Beste Roadshow Bayer Anniversary Tour

EVA Award: Bronze für Silent Kranhaus Konzert

EVA Award: Bronze für Ungehobene Schätze

EVA Award: Bronze für iLux

ADAM Award: Bronze für Bayer Anniversary Tour

DDC: Bronze für Ungehobene Schätze

Gala Award: Bayer Anniversary Tour

Corporate Media Award: Master of Excellence für Film "150 Jahre Bayer"

Corporate Media Award: Master of Excellence für Bayer Animatic "Did you know?"

2012

24. Corporate Media: Master of Excellence und Award of Master für den besten Schnitt für Lanxess Green Mobility

EVA Award: Bronze für den Deutschen Pavillon auf der EXPO 2012

EuBEA: Gold für den Deutschen Pavillon auf der EXPO 2012 als bestes öffentliches Event

Galaxy Award: Gold für den Deutschen Pavillon auf der EXPO 2012

iF communication design award für Goethe-Institut Märchenausstellung

ADAM Award: Bronze für Goethe-Institut Märchenausstellung

CommClub - Der Raum: Bronze für Goethe-Institut Märchenausstellung

World Media Festival: Gold für Bayer Erlebniswelt Baykomm

ADC: Bronze für Goethe-Institut Märchenausstellung

Internationale Wirtschaftsfilmtage Wien: Silber für Lanxess Green Mobility und für K+S Ein unverzichtbarer Teil unseres Lebens

red dot communication design award für Goethe-Institut Märchenausstellung

EXHIBITOR Magazine's Expo Award für den Deutschen Pavillon auf der  EXPO 2012

Gold Award für den Deutschen Pavillon auf der Expo 2012 Yeosu, Korea. Auszeichnung für die beste inhaltliche Umsetzung des Expo-Themas

Verantwortung

Wir sind es gewohnt, Verantwortung zu übernehmen.

Das gilt für die Projekte, die wir für unsere Kunden umsetzen. Das gilt aber auch für viele weitere Dinge.

Für facts and fiction beginnt die Verantwortung in den eigenen vier Wänden, sprich bei den facts and fictionern. Die Geschäftsleitung begegnet allen Mitarbeitern respektvoll und bietet ihnen bestmögliche Arbeitsbedingungen. Gut ausgestattete Arbeitsplätze in inspirierender Umgebung, individuelle Förderung in Form von Weiterbildungen und ein verantwortlicher Umgang mit Arbeitszeiten sind bei uns im Vertrag inklusive – um nur einige Punkte zu nennen.

Bei uns zählen auch Auszubildende, Praktikanten und Schülerpraktikanten. Wir unterstützen treibhaus 0.8, ein Berufseinstiegsprogramm, zu dem ein bezahltes, einjähriges Volontariat samt berufsbegleitendem Konzeptionsstudium gehört.
Aus der gleichen Ecke kommen die Jobtester-Workshops, die wir regelmäßig ausrichten. Initiiert von der sk stiftung jugend und medien, sollen junge Menschen zwischen 15 und 21 Jahren einen Einblick in Medienberufe erhalten – von Profis. Wir stellen den Jugendlichen die verschiedenen Arbeitsbereiche in einer Agentur für Live-Kommunikation vor und zusätzlich stehen einige praktische Übungen auf dem Programm.

Auch vor unserer Haustür übernehmen wir Verantwortung: facts and fiction unterstützt seit vielen Jahren die RheinFlanke, so unter anderem das Projekt „Köln kickt“, zuletzt mit dem Social-Film "Ins Leben". Wir helfen mit Arbeitsleistung und Barem. Kölner Kinderheime, der Mukoviszidose e.V. und der Landesverband Lebenshilfe NRW, für den wir die WM der Menschen mit Behinderungen ausrichteten, profitierten in der Vergangenheit ebenfalls von unserem Verantwortungsgefühl. Corporate Social Responsibility mag ja ein Fremdwort sein, aber wir nehmen unsere soziale Verantwortung bewusst wahr.

Nun hat facts and fiction ja zwei Haustüren. Ganz in der Nähe unserer Hauptstadtrepräsentanz sitzt der Bundesverband Deutsche Tafel e.V., der sich mit Tausenden ehrenamtlicher Helfer darum kümmert, überschüssige aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel an Bedürftige weiterzugeben. Wir haben die Tafel bei der Durchführung eines großen Events beraten, ein einheitliches Design entwickelt und Einladungskarten, Programme, Menükarten etc. erstellt. Für unser Engagement wurde uns der Deutsche Tafelteller verliehen. Eine Anerkennung, die uns freut und anspornt.

Um im Bild zu bleiben: Auch der Erhalt des Gartens ist uns wichtig. Wir beziehen seit 2008 Ökostrom und wirtschaften seit 2011 CO2-neutral. Letzteres wird durch Aufforstungsprojekte in Zusammenarbeit mit ArBolivia erreicht.

Moralisten sind wir nicht. Aber wir haben unsere Grundsätze. Dazu gehört, dass wir für gewisse Kunden oder Branchen nicht arbeiten. Die Tabak- und die Waffenindustrie sowie jegliche Gruppierungen mit demokratiefeindlichen oder menschenverachtenden Ansichten seien hier exemplarisch genannt.

Natürlich sind wir nicht so vermessen, zu glauben, dass wir unserer Verantwortung stets gerecht werden. Aber wir hoffen, dass wir dort, wo es nicht der Fall ist, sofort und deutlich darauf hingewiesen werden – von unseren Mitarbeitern, unseren Kunden, von wem auch immer.

PS: Im Laufe der letzten 20 Jahre sind mehr als 80 Mitarbeiterkinder auf die Welt gekommen. Dafür übernimmt facts and fiction zwar ausdrücklich keine Verantwortung, aber es zeigt, dass man bei uns Job und Familie durchaus vereinbaren kann. Und dass facts and fictioner auch außerhalb ihrer Arbeit bereit sind, Verantwortung zu tragen.

Jobs

Freie Stellen

Vorweg: Wir freuen uns immer, bestens ausgebildete und motivierte Menschen kennenzulernen – auch über konkrete Stellenangebote hinaus. Das gilt besonders für Freelancer in den Bereichen Konzeption, Mediengestaltung, Architektur und Projektleitung und sowohl für unser Kölner Büro als auch für unsere Berliner Hauptstadtrepräsentanz.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, teilen Sie uns doch bitte mit, wer Sie sind, was Sie bis jetzt getan haben, was Sie in Zukunft machen möchten und was Sie an facts and fiction reizt.

Dann kann es passieren, dass Sie unser Team sehr schnell bereichern.